Antisemitismus erkennen & begegnen – Eine Fortbildung für schulpädagogische Fachkräfte

Antisemitismus ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Davon zeugen nicht nur zahlreiche Berichte Betroffener, sondern auch aktuelle Studien. In vielen antisemitischen Stereotypen und Weltbildern lassen sich jahrhundertealte, antijüdische Denkmuster erkennen. Um Antisemitismus etwas entgegenzusetzen, ist es wichtig diese Kontinuitäten sichtbar zu machen. Hier setzt die Fortbildungsreihe an: Ausgehend von der Frage, was aktuellen Antisemitismus ausmacht, betrachten wir seine verschiedenen Erscheinungsformen und verorten diese in ihrer historischen Entstehung und Verbreitung. Dabei nehmen wir insbesondere jene Formen von Antisemitismus in den Blick, die im Zusammenhang mit dem Nahostkonflikt und dem Staat Israel stehen.

Ziel der Fortbildung ist es, Antisemitismus zukünftig als solchen zu erkennen und gemeinsam geeignete Strategien im Umgang mit Antisemitismus im Alltag und im pädagogischen Bereich zu entwickeln.

Die Fortbildung ist kostenlos und findet online am 18.10.2022 und 08.11.2022 jeweils von 15-18 Uhr statt.

Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt. 

Bitte meldet euch bis zum 10.10.2022 hier an: info@buendnis-buntes-bottrop.de

 
 
 
 

Seitenleiste

Hier steht der Text für die Seitenleisten. Löschen Sie diesen Inhalt, um keine Seitenleiste anzuzeigen.